ADVA OPTICAL NETWORKING ERNENNT JASWIR SINGH ZUM NEUEN FINANZVORSTAND

Erfahrener Branchenexperte wird das Unternehmen auf weiteres Wachstum vorbereiten Martinsried/München; Mahwah, New Jersey, USA. 6. November 2007. ADVA Optical Networking hat heute mit Wirkung zum 7. November 2007 die Ernennung von Jaswir Singh zum Finanzvorstand bekannt gegeben. Jaswir Singh wird die Position von Andreas Rutsch übernehmen, der in dieser Funktion seit 1999 tätig war. Andreas Rutsch hat eine neue Aufgabe als CFO angenommen und wird ADVA Optical Networking zum 6. Dezember verlassen. Jaswir Singh wird die wesentlichen Finanz- und Verwaltungsprozesse von ADVA Optical Networking weiterentwickeln. Er wird die Verantwortung für die weltweiten Aktivitäten in den Bereichen Treasury, Rechnungswesen, Controlling, Recht, Vertriebsunterstützung, IT, Investor Relations übernehmen und die M&A-Aktivitäten des Unternehmens unterstützen. Mit einem Umsatzanstieg von jährlich durchschnittlich 35% über die letzten Jahre und fast 1.000 Mitarbeiter zum Jahresende 2006 ist ADVA Optical Networking außerordentlich stark gewachsen. Das Unternehmen erwartet, dass sich dieser Wachstumstrend fortsetzen wird. Jaswir Singh wird ADVA Optical Networking auf das erwartete zukünftige Wachstum vorbereiten. Mit über 20 Jahren internationaler Erfahrung in Führungspositionen und als CFO für zahlreiche Telekommunikations- und High Tech-Unternehmen hat Jaswir Singh Unternehmenseinheiten in den Bereichen Finanzmanagement und Verwaltung in verschiedenen Regionen der Welt geleitet. Zuletzt war er in CFO- und Geschäftsführungspositionen tätig bei Nokia Inc. (mehrere Milliarden Jahresumsatz erzielende nordamerikanische Tochter von Nokia), AirDefense, Inc. und Equant, Inc. (ein Unternehmen der France Telecom-Gruppe). In diesen Positionen hat er internationale Mitarbeiterteams für öffentlich notierte und private Unternehmen geführt und war für das Wachstum von weltweit tätigen Geschäftseinheiten verantwortlich. Zudem war er zuständig für die Konzeption und Umsetzung von Finanzprozessen und Kontrollmaßnahmen und hat damit eine solide Basis für künftiges Wachstum geschaffen. Brian Protiva, Vorstandsvorsitzender von ADVA Optical Networking, kommentiert: "Wir freuen uns auf die Unterstützung, die wir von Jaswir als frisch ernanntem Vorstandsmitglied bei der Weiterentwicklung und der Umsetzung unserer Strategie bekommen werden. Wir sind überzeugt, dass er seinen breiten weltweiten Erfahrungsschatz in den Bereichen Finanzmanagement und Unternehmensführung einbringen kann, um die Strukturen und Prozesse zu entwickeln, die notwendig sind, damit wir nachhaltig und profitabel wachsen können. Ich danke Andreas für seine hervorragende Arbeit und sein außergewöhnliches Engagement für ADVA Optical Networking. Ich wünsche ihm das Beste für seinen kommende berufliche Herausforderung." Jaswir Singh erklärt: "Das Wachstum von ADVA Optical Networking in den letzten Jahren ist sehr beeindruckend. Das Unternehmen hat sich auf das Wesentliche konzentriert und konnte damit zu einem starken weltweiten Marktführer heranwachsen. Ich freue mich darauf, bei der Weiterentwicklung der künftigen Strategie dabei zu sein und damit positive Veränderungen für alle am Unternehmen interessierten Parteien herbeizuführen." Zum 1. Januar 2008 wird Andreas Rutsch CFO eines führenden internationalen Konsumgüterunternehmens in Deutschland werden. Andreas Rutsch war ein Schlüsselmitglied des Vorstands von ADVA Optical Networking und war maßgeblich am sehr starken Wachstum, an der Internationalisierung und an der erreichten Profitabilität des Unternehmens beteiligt. Er hat sämtliche Strukturen und Prozesse über alle Bereiche des Ressorts Finanzvorstand aufgebaut und zudem insgesamt acht Akquisitionen verhandelt und integriert. Jaswir Singh wird Mitglied des Vorstandsgremiums, das sich weiterhin zusammensetzt aus Brian Protiva (Vorstandsvorsitzender), Jürgen Hansjosten (stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Vorstand Operations), Christoph Glingener (Vorstand Technologie), Christian Unterberger (Vorstand Vertrieb) und Brian McCann (Vorstand Marketing & Strategie). # # # ÜBER ADVA OPTICAL NETWORKING ADVA Optical Networking (FWB: ADV) ist ein führender Anbieter von Optical+Ethernet-Transportlösungen, die die Einführung von leistungsfähigen Netzen für fortschrittliche Daten-, Datensicherungs-, Sprach- und Videodienstleistungen beschleunigen. Die Stärke unserer Firma liegt bei seinen qualifizierten und engagierten Mitarbeitern. Sie haben das gemeinsame Ziel, die Bedürfnisse unserer Kunden frühzeitig zu erkennen und mit optimierten Lösungen schnell und individuell zu erfüllen. Unsere innovative Fiber Service Platform (FSP) und unsere ausgeprägte Kundenorientierung ermöglichen es Netzbetreibern und Unternehmen, ihre Netzwerke zu skalieren und intelligente, wettbewerbsfähige neue Dienste anzubieten. Die Lösungen von ADVA Optical Networking werden von über 200 Netzbetreibern und mehr als 10.000 Unternehmen in der ganzen Welt eingesetzt. Weitere Informationen sind im Internet unter www.advaoptical.com verfügbar. HERAUSGEGEBEN VON: ADVA AG Optical Networking, Martinsried/Muenchen und Meiningen ADVA Optical Networking Inc., Mahwah, New Jersey, USA ADVA Optical Networking Corp., Tokio, Japan www.advaoptical.com FÜR PRESSE: Christine Keck t +44 1904 699 358 (Europa) t +1 201 258 8293 (USA) t +81 3 6667 5830 (Asien) public-relations@advaoptical.de FÜR INVESTOREN: Wolfgang Guessgen t +49 89 89 06 65 940 (Europa) t +1 201 258 8300 (USA) t +81 3 6667 5830 (Asien) investor-relations@advaoptical.de --- Ende der Mitteilung --- ADVA AG Optical Networking Campus Martinsried, Fraunhoferstr. 9a Martinsried / München Deutschland WKN: 510300; ISIN: DE0005103006 ; Index: CDAX, Prime All Share, TECH All Share, TecDAX; Notiert: Geregelter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Amtlicher Markt in Börse Stuttgart, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Amtlicher Markt in Bayerische Börse München, Amtlicher Markt in Börse Berlin, Amtlicher Markt in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Amtlicher Markt in Niedersächsische Börse zu Hannover, Amtlicher Markt in Börse Düsseldorf;