Ad hoc: VOGT electronic AG: Halbjahresfinanzbericht zum 30.06.2009: VOGT electronic sieht leichte Trendwende im zweiten Halbjahr.

VOGT electronic AG / Zwischenbericht (Halbjahresbericht) / Ad hoc: Halbjahresfinanzbericht zum 30.06.2009: VOGT electronic sieht leichte Trendwende im zweiten Halbjahr. Ad hoc Meldung nach §15 WpHG verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------- -------------- Obernzell, 30.07.2009 Die VOGT electronic AG ist Hersteller von induktiven Bauelementen und Modulen sowie Baugruppen für die Elektro- und Elektronikindustrie. Aufgrund der anhaltenden Weltwirtschafts-krise hat sich die Geschäftsentwicklung bei VOGT electronic gegenüber dem ersten Halbjahr 2008 deutlich abgeschwächt. Der konsolidierte Umsatz ging auf 47,3 Mio. EUR (Vj. 78,2 Mio. EUR) zurück. Das operative Ergebnis sank infolge des niedrigen Umsatzniveaus auf -3,6 Mio. EUR (Vj. 4,4 Mio. EUR). Das Konzernergebnis nach Steuern betrug -5,2 Mio. EUR (Vj. 3,3 Mio. EUR). Vom Umsatzrückgang waren alle Abnehmerbranchen und Regionen betroffen. Die Umsätze im Bereich Automobilelektronik, die mit einem Anteil von rd. 54% wesentlich zum Konzernumsatz beigetragen haben, entwickelten sich mit -45,4% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stark rückläufig. Auch in den Geschäftsbereichen Industrieelektronik mit -36,7% und Konsumelektronik mit -27,5% war die Nachfrage im Vergleich zum 1. Halbjahr 2008 schwach. Eine exakte Prognose über die weitere Nachfrageentwicklung ist nach wie vor schwierig. Über alle Abnehmerbranchen hinweg sind noch keine Anzeichen für ein Ende der Rezession erkennbar. Da viele Kunden ihre Bestände inzwischen auf ein Minimum reduziert haben, wird sich zumindest daraus für VOGT electronic in der zweiten Jahreshälfte 2009 eine moderate Nachfragebelebung ergeben. Vor diesem Hintergrund erwartet VOGT electronic im zweiten Halbjahr einen gegenüber dem ersten Halbjahr leicht steigenden Umsatz und aufgrund nachhaltiger Kosteneinsparungen ein verbessertes operatives Ergebnis. Weitere Informationen können der Halbjahresfinanzbericht zum 30.06.2009 entnommen werden, der ab 31.07.2009 auf unserer Homepage (www.vogt-electronic.com) zur Verfügung steht. Der Vorstand Ansprechpartner für Rückfragen: VOGT electronic AG Frau Annette Stiefler VOGT electronic Platz 1 D-94130 Obernzell Tel.: 08591 / 937 121 Fax: 08591 / 937 103 Mail: ir@vogt-electronic.com Wichtiger Hinweis, diese Ad-hoc-Erklärung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen des Vorstands der VOGT electronic AG beruhen. Auch wenn der Vorstand der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. VOGT electronic AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Ad-hoc-Erklärung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. --- Ende der Mitteilung --- VOGT electronic AG VOGT electronic Platz 1 Obernzell Deutschland WKN: 765933; ISIN: DE0007659336; Index: CDAX; Notiert: Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Bayerische Börse München, Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, General Standard in Frankfurter Wertpapierbörse;