Ad hoc:PC-WARE Information Technologies AG:Ad hoc: PC-WARE Q1 2010/11: Deutliche Steigerung der Geschäftsergebnisse zum Vorjahr / Im deutschen Microsoft-Geschäft erfolgreichstes Ergebnis der PC-WARE-Unternehmensgeschichte

PC-WARE Information Technologies AG / / Ad hoc: PC-WARE Q1 2010/11: Deutliche Steigerung der Geschäftsergebnisse zum Vorjahr / Im deutschen Microsoft-Geschäft erfolgreichstes Ergebnis der PC-WARE-Unternehmensgeschichte verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. - Business Volume: EURO 379,9 Mio. (+12,9% z.Vj.) - Umsatz: Euro 226,5 Mio. (+4,7% z.Vj.) - Rohertrag: Euro 37,9 Mio. (+25,7% z.Vj.) - EBITDA: Euro 4,4 Mio. (Euro +9,1 Mio. z.Vj.) - EBIT: EURO 3,1 Mio. (EURO +10,4 Mio. z.Vj.) Leipzig, am 28. Juli 2010 - Im  Verlauf des 1. Quartals des Geschäftsjahres 2010/11 ist es PC-WARE gelungen, eine deutliche Steigerung der Geschäftsergebnisse im Vorjahresvergleich zu erzielen. Diese erfolgreiche Entwicklung ist sowohl auf organisches wie auch anorganisches Wachstum der Gruppe zurückzuführen. Die im abgelaufenen Geschäftsjahr umgesetzten Restrukturierungsmaßnahmen leisten einen spürbar positiven Beitrag. Im 1. Quartal 2010/11 hat PC-WARE die Position als umsatzstärkster "Microsoft Large Account Reseller" am deutschen Markt ausgebaut. Im abgelaufenen Geschäftsjahr des Software-Herstellers Microsoft, das am 30. Juni 2010 endete, konnte PC-WARE im Volumenlizenzgeschäft, welches das Kerngeschäft bildet, das Business Volume trotz eines konjunkturell schwierigen Umfelds um 5% zum Vorjahr steigern. PC-WARE verbucht damit das erfolgreichste Ergebnis der Unternehmensgeschichte im deutschen Microsoft-Geschäft. Der Gesamtumsatz der PC-WARE Gruppe stieg verglichen mit dem Vorjahresquartal um 4,7% auf EURO 226,5 Mio. Die positive Entwicklung zeigt sich auch im Rohertrag, der im 1. Quartal um 25,7% überproportional zum Umsatz auf EURO 37,9 Mio. stieg. Dieses Wachstum ist auch auf den Umsatzanstieg im höhermargigen Geschäftsfeld "Data Center" zurückzuführen. Die Rohertragsmarge stieg von 13,9% auf 16,7%. Das EBITDA ist im 1. Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal um EURO 9,1 Mio. auf EURO 4,2 Mio. gestiegen. Es liegt damit oberhalb der zu Geschäftsjahresbeginn avisierten Höhe. Die Zwischenmitteilung für das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2010/11 wird am 30. Juli 2010 im Elektronischen Bundesanzeiger und auf der Internetseite des Unternehmens unter www.ir.pc-ware.de veröffentlicht. Kontakt: PC-Ware Information Technologies AG Investor Relations Blochstraße 1 D-04329 Leipzig Tel. +49 (0)341 25 68-000 ir@pc-ware.de [HUG#1434361] --- Ende der Mitteilung --- PC-WARE Information Technologies AG Blochstr. 1 Leipzig Deutschland WKN: 691090;ISIN: DE0006910904;Index:CDAX; Notiert: Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Freiverkehr in Bayerische Börse München, General Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse; This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein. Source: PC-WARE Information Technologies AG via Thomson Reuters ONE