Stimmrechte: ELMOS Semiconductor AG: Veröffentlichung gem. §26 Abs.1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Der Vorstand der ELMOS Semiconductor AG gibt gemäß § 26 WpHG bekannt: Die Credit Suisse Group hat gemäß §§ 21 Abs. 1 und 24 WpHG im eigenen Namen und im Namen und Auftrag der nachfolgend benannten Gesellschaften folgendes mitgeteilt: 1. Der Stimmrechtsanteil der Credit Suisse Securities (Europe) Limited, London, England, an der ELMOS Semiconductor AG hat am 26.10.2007 die Schwelle von 5 % unterschritten und betrug an diesem Tag 4,97 % (964.241 Stimmrechte). 2. Durch das vorstehend gemeldete Unterschreiten der 5 % Schwelle durch die Credit Suisse Securities (Europe) Limited, teilen wir Ihnen ferner mit, dass auch der Stimmrechtsanteil der mit ihr verbundenen Unternehmen, der Credit Suisse Group, Zürich, Schweiz, der Credit Suisse, Zürich, Schweiz, der Credit Suisse (International) Holding AG, Zug, Schweiz, der Credit Suisse Investments (UK), London, England, und der Credit Suisse Investment Holdings (UK), London, England, an der ELMOS Semiconductor AG am 26.10.2007 die Schwelle von 5 % unterschritten hat und an diesem Tag 4,97 % (964.241 Stimmrechte) betrug. Dieser Stimmrechtsanteil ist den in diesem Absatz genannten Gesellschaften jeweils nach § 22 Abs. 1 Satz 1, Nr. 1 WpHG voll zuzurechnen. 3. Die Kette der kontrollierenden Unternehmen lautet wie folgt (beginnend mit der untersten Gesellschaft): Credit Suisse Securities (Europe) Ltd., Credit Suisse Investment Holdings (UK), Credit Suisse Investments (UK), Credit Suisse (International) Holding AG, Credit Suisse und Credit Suisse Group. Emittent: ELMOS Semiconductor AG Heinrich-Hertz-Straße 1 44227 Dortmund www.elmos.de --- Ende der Mitteilung --- ELMOS Semiconductor AG Heinrich-Hertz-Strasse 1 Dortmund Deutschland WKN: 567710; ISIN: DE0005677108; Index: Prime All Share, CDAX, HDAX, MIDCAP, TECH All Share, GEX; Notiert: Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover, Freiverkehr in Börse Stuttgart, Geregelter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr in Bayerische Börse München;